Impressum

MEYNSTAPLER Vertriebs- & Service GmbH Neukloster Straße 50 21641 Apensen

  • Telefon
    +49 (0) 4167 919 0
  • Telefax
    +49 (0) 4167 919 190
  • Internet
    http://www.meynstapler.com
  • E-Mail
    info@meynstapler.com

Offiz. Firmenbezeichnung: MEYNSTAPLER Vertriebs- & Service GmbH
Geschäftsführer: Christian Barnbeck
Registereintragung: HRB 120757 Amtsgericht Tostedt
USt-Id: DE 158390067

Haftungsausschluss

INHALT DES ONLINEANGEBOTES

Die vom Webseitenbetreiber veröffentlichten Informationen, Adressen und Bilder sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch kann für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden. Die Informationen und Bilder dienen ausschließlich zur persönlichen Information des Nutzers. Kein Teil dieser Publikation darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Herausgebers in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Waren- und Firmennamen werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Der Webseitenbetreiber behält es sich ausdrücklich vor, Seiten oder einzelne Angebote oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Die Dokumente/Informationen können durch aktuelle Entwicklungen überholt sein, ohne dass die bereitgestellten Dokumente/Informationen geändert wurden. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

URHEBER UND NUTZUNGSRECHT

Die Webseiten, ihre Programmierung, Inhalte, Gestaltung und Struktur unterliegen urheber-, marken- und wettbewerbsrechtlichen Schutzrechten. Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnungen dürfen weder verändert noch beseitigt werden. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online. Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) unserer Webseiten, des Layouts der Webseiten, ihrer Inhalte (Texte, Bilder, Programme) ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung vom Webseitenbetreiber zulässig. Lediglich die nicht-kommerzielle private Nutzung ist in den Grenzen des Urheberrechtsgesetzes zulässig.

DATENSCHUTZ

Die vom Webseitenbetreiber genutzten Webserver stehen an einem deutschen Standort. Die Server und die Daten werden durch eine Firewall vor unbefugtem Zugriff oder Veränderung geschützt. Sofern Sie über das Internetangebot persönliche Daten mitteilen, werden diese mit üblicher Sorgfalt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandelt. Eine dauerhafte Speicherung, Auswertung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Daten, Anfragen oder Informationen, die Sie über Kontaktformulare an den Webseitenbetreiber senden, werden direkt per Email und / oder per Fax weitergeleitet. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten / Nachrichten auf unserem Server zwischengespeichert. Nach Weiterleitung der Nachricht werden die Daten gelöscht. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet ohne Ihre Zustimmung nicht statt. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen aus technischen Gründen keine gesicherte (verschlüsselte) Übertragung Ihrer Nachrichten anbieten können. Bei vertraulichen Nachrichten verwenden Sie zu Ihrer Sicherheit bitte den Postweg.

VERWEISE UND LINKS

Inhalte von Internetseiten, die von dieser Seite aus verlinkt wurden, können sich ändern, ohne dass der Webseitenbetreiber davon Kenntnis erhält. Von Inhalten und Gestaltungen von über Links zu erreichenden Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden distanzieren wir uns daher ausdrücklich und lehnen jede Verantwortung ab, sollten diese gegen Gesetze / Rechtsvorschriften oder ähnliches verstoßen. Die Meinung von verlinkten Seiten kann, muss aber nicht unsere Meinung darstellen, selbst dann nicht, wenn diese allen Gesetzen und Vorschriften Genüge tun.

VERWENDUNG ALLGEMEINER DATEN

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Daten werden nur aus Gründen der Datensicherheit erhoben, eine sonstige Auswertung der Daten, mit Ausnahme für statistische Zwecke und dann in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

SERVICE-NIEDERLASSUNG CUXHAVEN
NIEDERSACHSENSTRASSE 96, 27472 CUXHAVEN

BANKVERBINDUNGEN

Volksbank Geest e. G. — BLZ 200 697 82 — Kto-Nr. 3 6665 000
BIC GENODEF1APE — IBAN DE62 2006 9782 0036 6650 00
Sparkasse Harburg-Buxtehude — BLZ 207 500 00 — Kto-Nr. 444 703
BIC NOLADE21HAM — IBAN DE45 2075 0000 0000 4447 03

Verkaufs- und Lieferbedingungen

I. ALLGEMEINES

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Vertragspartnern gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für Mietverträge gelten ergänzend unsere Allgemeinen Bedingungen für Mietverträge. Abweichenden Bedingungen unseres Vertragspartners wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Dieser Widerspruch gilt auch gegen den vom Vertragspartner erklärten Vorrang seiner Geschäftsbedingungen, insbesondere Einkaufbedingungen. Der Widerspruch ist auch dann beachtlich, wenn der Vertragspartner dafür eine besondere Form festgelegt hat.

II. VERTRAGSSCHLUSS

  1. Unsere Angebote sind stets freibleibend, soweit sie nicht befristet sind.
  2. Zum Angebot gehörende Unterlagen, wie Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts- und Maßangaben sind nur Richtwerte, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind.
  3. An Kostenanschlagen, Zeichnungen und anderen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.
  4. Die unter Ziff. 3 genannten Unterlagen werden vom Vertragspartner als unser Betriebsgeheimnis anerkannt. Sie dürfen ohne unsere schriftliche Zustimmung weder kopiert, vervielfältigt noch anderweit Dritten zugänglich gemacht werden. Ein Nachbau nach unseren Konstruktions- und sonstigen Unterlagen ist nicht gestattet.

III. GEGENSTAND DER LIEFERUNG

  1. Für Neugeräte, Ersatzteile, Austauschteile und Zusatzgeräte gelten ergänzend zu diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen die entsprechenden Bedingungen des Herstellers.
  2. Gebrauchtgeräte werden grundsätzlich „gebraucht wie besichtigt“ verkauft.
  3. Zugesicherte Eigenschaften sind nur verbindlich, wenn von uns eine Zusicherung in vertragsmäßiger Form erfolgt, bei Vertragsschluss durch Schriftwechsel (z.B. Bestätigungsschreiben) also in schriftlicher Form.
  4. Schutzvorrichtungen zu Geräten werden von uns insoweit mitgeliefert als das ausdrücklich vereinbart ist. Es ist Sache des Bestellers, sich die Kenntnis der geltenden Schutz- und Sicherheitsvorschriften zu beschaffen und ggf. bei uns zu erfragen.

IV. LIEFERFRISTEN

  1. Angegebene Lieferzeiten sind unverbindlich, es sei denn, dass sie ausdrücklich als verbindlich vereinbart sind.
  2. Soweit Lieferzeiten hiernach verbindlich sind, laufen sie vom Tage der Auftragsbestätigung an oder – wenn als Zahlungsbedingung die Eröffnung eines Akkreditivs vereinbart ist – vom Tage der Benachrichtigung durch unsere Bank, dass das Akkreditiv entsprechend den vereinbarten Bedingungen eröffnet wurde. Bei Vereinbarung einer Anzahlung beginnt die Lieferfrist mit Eingang der Anzahlung.
  3. Die Lieferfrist verlängert sich angemessen beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb der Einflußsphäre des Lieferers liegen. Das gilt insbesondere für Fälle höherer Gewalt. Hierbei kommt es nicht darauf an, ob die Hindernisse in unserem Werk oder bei Unterlieferanten eingetreten sind.

V. PREISE

  1. Die Preise verstehen sich, wenn nichts anderes vereinbart ist, ab Werk einschließlich Verladung im Werk, jedoch ausschließlich Verpackung.
  2. Die Preise beruhen auf den zur Zeit unseres Angebots geltenden Kosten für Material und Lohn. Liegt zwischen Angebot und Auslieferung der Ware ein Zeitpunkt von mehr als 4 Monaten, behalten wir uns Preisberichtigungen vor, wenn sich Material- und Lohnkosten in unserem oder im Bereich unserer Lieferanten, bis zur Auslieferung geändert haben.
  3. Die Preise sind Nettopreise, zu denen die Mehrwertsteuer in der jeweils bei Lieferung geltenden Höhe hinzukommt.

VI. ZAHLUNG

  1. Wenn nicht anders vereinbart, ist die Zahlung in bar und ohne jeden Abzug bei Versandbereitschaft zu leisten.
  2. Bei Überschreitung einer kalendermäßig bestimmten Zahlungsfrist wird mindestens 1 %, bei Veränderung des allgemein gültigen Zinssatzes, der jeweils übliche pro Monat des Rechnungsbetrages berechnet, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Derselbe Satz wird bei Verzug berechnet, ohne dass dadurch die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens ausgeschlossen wird.
  3. Der Vertragspartner kann gegen unsere Ansprüche nur aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen, wenn die Gegenforderung unbestritten oder tituliert ist.
  4. Wird bei vereinbarten Ratenzahlungen eine Rate nicht fristgerecht gezahlt, so wird der gesamte Restbetrag sofort fällig.
  5. Wechsel können nur auf Grund ausdrücklicher Vereinbarung gegeben werden. Sie werden dann zahlungshalber genommen. Sie setzen Rediskontfähigkeit bei der Landeszentralbank voraus. Bei Ablehnung der Rediskontierung kann sofortige Barzahlung nebst alter Kosten verlangt werden. Durch die Hergabe eines Zahlungsmittels entstehende Kosten und Spesen gehen zu Lasten unseres Vertragspartners.

VII. GEFAHRÜBERGANG

  1. Die Gefahr geht spätestens mit der Absendung auf den Käufer über, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen oder wenn wir noch andere Leistungen, wie die Anfuhr oder die Aufstellung übernommen haben.
  2. Auf Wunsch des Bestellers wird die Ware auf seine Kosten gegen Transportgefahren und ggf. weitere Risiken versichert. Die Kosten trägt der Besteller.
  3. Vereinbarungen über die Transport- und Versicherungskosten sind reine Spesenklauseln, die den Gefahrübergang nicht berühren.
  4. Verzögert sich der Versand infolge von Umständen, die der Käufer zu vertreten hat, geht die Gefahr vom Tage der Versandbereitschaft über.

VIII. EIGENTUMSVORBEHALT

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegenwärtigen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Vertragspartner behalten wir uns das Eigentum an den Liefergegenständen vor. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die wir gegen den Vertragspartner im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z. B. auf Grund von Reparaturen oder Ersatzteillieferungen oder sonstigen Leistungen noch nachträglich erwerben.
  2. Auf Verlangen des Vertragspartners sind wir zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn sämtliche mit dem Kaufgegenstand im Zusammenhang stehenden Forderungen erfüllt sind und für die übrigen Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung anderweitig eine angemessene Sicherung gestellt ist.
  3. Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und Gebrauch berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt gemäß den nachfolgenden Bestimmungen nachkommt und sich nicht in Zahlungsverzug befindet. Kommt der Käufer in Zahlungsverzug oder seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt nicht nach, können wir den Kaufgegenstand herausverlangen und freihändig bestmöglich verwerten.
  4. Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, ist eine Weiterveräußerung nur im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zulässig, bei Zahlungsverzug nur mit unserer Zustimmung. Veräußert der Käufer die an ihn oder in seinem Auftrag von uns unmittelbar an einen Dritten gelieferte Ware oder baut er sie ein, so tritt er hiermit schon jetzt bis zur völligen Tilgung unserer Forderungen die ihm aus der Veräußerung oder dem Einbau entstehenden Forderungen bzw. im Falle einer Kontokorrentabrede die entsprechenden Saldoforderungen gegen seine Abnehmer und Besteller an uns ab. Der Käufer maß sich seinerseits gegenüber seinem Kunden das Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung vorbehalten. Wir bleiben solange zur Einziehung der abgetretenen Forderungen ermächtigt, bis der Käufer seinen vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber nachgekommen ist. Eine Weiterveräußerung oder ein Einbau durch den Käufer ist nicht zulässig, wenn nach dem Vertrag des Käufers mit seinem Kunden eine Abtretung der Ansprüche gegen den Kunden nicht zulässig ist.
  5. Übersteigt der Wert der für uns bestehenden Sicherheiten unseres Vertragspartners unsere Forderungen um mehr als 20%, so sind wir auf Verlangen insoweit zur Freigabe verpflichtet.
  6. Der Vertragspartner darf den Liefergegenstand weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen. Er hat uns Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren oder auf die abgetretenen Forderungen sofort schriftlich mitzuteilen. Er haftet für die Kosten einer Interventionsklage.
  7. Der Liefergegenstand ist für die Zeit vom Vertragsschluss ab bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Ansprüche aus der bestehenden Geschäftsverbindung vom Vertragspartner gegen Feuer-, Diebstahl-, Wasser- und Bruchschaden (Kasko) zu versichern. Der Versicherungsschein ist uns auf Verlangen auszuhändigen. Die Ansprüche aus dem Versicherungsverhältnis werden mit dem Vertragsschluss für die erwähnte Dauer an uns abgetreten. Wir sind berechtigt, den Liefergegenständen zu Lasten des Vertragspartners gegen Kaskoschäden und sonstigen Risiken selbst zu versichern, wenn der Vertragspartner bis zum Gefahrübergang keinen Versicherungsabschluss nach dem vorstehenden Absatz nachweist. Bei vertragswidrigem Verhalten des Vertragspartners, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir zur Rücknahme nach vorheriger Mahnung berechtigt und der Vertragspartner zur Herausgabe verpflichtet. Die Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag.

IX. GEWÄHRLEISTUNG

  1. Bei Neugeräten gelten die Garantiebedingungen des jeweiligen Herstellers. Sonst gilt folgendes: Wir garantieren im Rahmen der nachfolgenden Bestimmungen, dass die von uns gelieferten fabrikneuen Maschinen einschließlich Zubehör keine Material- und Verarbeitungsmängel haben. Die Garantieverpflichtung erstreckt sich auf eine Zeit von sechs Monaten ab Auslieferung oder die ersten 1.200 Betriebsstunden, je nachdem, welcher Zeitpunkt zuerst erreicht wird. Teile, die sich bei vorgeschriebener und sachgemäßer Verwendung und Wartung als fehlerhaft erweisen, werden nach unserer Wahl entweder gegen neue ausgetauscht oder ausgebessert. Voraussetzung für Austausch oder Ausbesserung ist, dass der von uns in Form und Inhalt vorgeschriebene Übergabebericht ausgefüllt und unterschrieben vorliegt, dass aufgetretene Mängel uns innerhalb von 14 Tagen mitgeteilt werden, Sicht-, bzw. erkennbare Mangel sofort und ohne unnötigen Verzug, telefonisch und schriftlich oder per Fax, versteckte Mängel unmittelbar nach Auftreten und Altteile frachtfrei an uns eingeschickt werden und ein Garantiefall vorliegt. Von den durch die Ausbesserung oder Ersatzteillieferung entstandenen Kosten tragen wir die Kosten des Ersatzstückes sowie die Lohn- und Montagekosten der Firma MEYNSTAPLER oder der von MEYNSTAPLER beauftragten Vertragshändler. Die Übersendung oder Zustellung von Ersatzteilen erfolgt unfrei.
  2. Auf gebrauchte Geräte wird grundsätzlich keine Garantie gewährt. Abweichendes gilt nur, wenn für bestimmte Teile, Baugruppen, Aggregate ausdrücklich eine Garantie vereinbart wird, insbesondere bei Grundüberholungen. In diesem Fall gilt Ziff. 1 entsprechend.
  3. Für die Gewährleistung sowohl bei neuen als auch bei gebrauchten Geräten gilt:
    1. Teile, die sich bei vorgeschriebener und sachgemäßer Verwendung und Wartung als fehlerhaft erweisen, werden nach unserer Wahl entweder gegen neue ausgetauscht oder ausgebessert.
    2. Gewährleistungsfälle sind uns unverzüglich schriftlich anzuzeigen.
    3. Es wird keine Gewähr übernommen für Schäden, die aus nachfolgenden Gründen entstanden sind: Natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung, übermäßige Beanspruchung, Verwendung ungeeigneter Betriebsmittel, mechanische, elektromechanische oder elektrische Einflüsse, indirekter Blitzschlag, sofern sie nicht auf ein Verschulden unsererseits zurückzuführen sind.
    4. Zur Vornahme alter nach fachkundigem Ermessen notwendig erscheinenden Ausbesserungen und Ersatzteillieferungen hat uns der Vertragspartner nach Absprache die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben.
    5. Die Gewährleistung erfolgt nach unserer Wahl durch Reparatur des Liefergegenstandes oder Ersatz der fehlerhaften Teile. Der Ort der Ausführung der Reparatur wird von uns bestimmt.
    6. Die Entscheidung über die Art der Ausführung der Garantiearbeiten und die Wahl zwischen Reparatur oder Verwendung von Austausch- und / oder Neuteil wird von uns nach fachmännischen Gesichtspunkten getroffen. Bei etwaigen durch den Vertragspartner ohne unsere vorherige Zustimmung vorgenommenen Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten entfällt unsere Gewährleistungsverpflichtung.
    7. Für mittelbare Schäden (insbesondere Mangelfolgeschäden an anderen Gütern des Kunden oder Dritten, die nicht Gegenstand der Lieferung sind) wird nicht gehaftet.
    8. Im Falle von vertragsmäßig zugesicherten Eigenschaften kann der Käufer die Rechte nach §§ 463, 480 BGB geltend machen.

X. PAUSCHALIERTER SCHADENERSATZ

Besteht eine Verpflichtung unseres Vertragspartners zum Schadensersatz (z. B. wegen Nichterfüllung einer wesentlichen Vertragsverpflichtung nach unserer Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung), so können wir von unserem Vertragspartner unter Rücknahme des Liefergegenstandes einen pauschalen Schadensersatz in Höhe von 15% des Kaufpreises verlangen. Unserem Vertragspartner steht es frei nachzuweisen, dass unser Schaden tatsächlich niedriger ist. Bei Mietgeschäften richtet sich der pauschale Schadenersatz nach den allgemeinen Mietbedingungen.

XI. ERGÄNZENDE BESTIMMUNGEN

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Buxtehude. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen unwirksam sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Entsprechendes gilt bei einem Vertragsschluss für einzelne unwirksame Bestimmungen des Vertrages. Es gilt deutsches Recht.

Servicebedingungen

  1. Der Einsatz der Mechaniker erfolgt unter Zugrundlegung unserer Verkaufs- und Lieferbedingungen sowie unserer Montagebedingungen für Gabelstapler.
  2. Der Einsatz der Mechaniker und die Berechnung erfolgt ab Stammhaus Apensen bzw. NL oder KD-Stützpunkte; bei Notdiensten ab Standort Notdienstmechaniker.
    Berechnet werden:

    1. die geleistete Arbeitszeit und zwar Montag-Freitag 7.00-17.00 Uhr darüberhinausgehend
      • Überstundenzuschlag 25 % bis 20.00 Uhr
      • Überstundenzuschlag 50 % ab 20.00 Uhr
      • Sonn- und Feiertagszuschlag 100 %
    2. Fahrzeit und Fahrkilometer zum jeweils gültigen Stundensatz nach Aufwand
    3. Wartezeiten, die durch den Auftraggeber verursacht werden
    4. Überstunden mit dem tariflich festgesetzten Aufschlag
    5. Spesen zum jeweils gültigen Spesensatz
    6. evtl. erforderlich werdende Übernachtungen nach Aufwand. Es ist dem Auftraggeber anheimgestellt, den Mechanikern angemessene Übernachtungsmöglichkeiten zu beschaffen.
    7. Die Abrechnung erfolgt in AW (Arbeitswerten) – 1 Stunde entspricht 12 AW
  3. Den Mechanikern sind die geleisteten Arbeits- und Fahrstunden sowie der Materialverbrauch auf dem Auftrag zu bescheinigen.
  4. Für Ersatzteile und Austausch-Einheiten gelten die Garantiebedingungen des Herstellers. Austauschteile und Austauschaggregate werden zunächst zum Neupreis berechnet.
    Nach frachtfreier Rücklieferung des gereinigten und aufarbeitungsfähigen Altteils erfolgt Gutschrift über den Differenzbetrag zwischen Neupreis und Austauschpreis. Das Transportrisiko trägt der Auftraggeber.
  5. Die Mechaniker sind nicht zur Abgabe verbindlicher Erklärungen, insbesondere von Gewährleistungsfragen, berechtigt.
  6. Die Mechaniker haben keine Inkasso-Vollmacht.
  7. Auf Anforderung der Mechaniker sind bei schwierigen Arbeiten Hilfskräfte bzw. Hilfsmittel kostenlos zur Verfügung zu stellen.
  8. Werden vom Kunden Materialien beigestellt, so wird für direkte oder Folgeschäden keine Gewährleistung übernommen.
  9. Reklamationen nur innerhalb 3 Tagen nach erbrachter Leistung.
  10. Haftpflichtansprüche können uns gegenüber nur in Höhe der von uns abgeschlossenen Betriebshaftpflichtversicherung geltend gemacht werden.

Stand Oktober 2010
Änderungen werden nicht gesondert bekanntgegeben.

Mietbedingungen

1. MIETZEIT

Die Mietzeit beginnt mit dem Tage der Auslieferung ab Lager Apensen der Vermieterin oder, wenn die Mieterin die Mietsache abzuholen hat, mit dem für die Abholung bestimmten Zeitpunkt und endet mit dem Tag des Wiedereintreffens der Mietsache im Lager Apensen.

Die Mietsache wird, je nach Wahl der Mieterin, entweder von ihr im Lager Apensen abgeholt, oder durch ein von der Vermieterin bestimmtes Transportunternehmen oder durch die Vermieterin unfrei an die Mieterin zum Versand gebracht. Der Rücktransport ist von der Mieterin zu veranlassen und zu zahlen. Die Mietsache ist frachtfrei im Lager Apensen anzuliefern. Die jeweilige Transportgefahr trägt die Mieterin.

2. EINSATZORT

Eine Änderung des vereinbarten Einsatzortes oder die Überlassung der Mietsache an einen Dritten ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Vermieterin zulässig.

3. MIETPREIS

Der vereinbarte Mietpreis gilt für einen täglich höchstens 8 stündigen Einsatz der Mietsache. Bei längerer täglicher Einsatzzeit erhöht sich der Mietpreis. Bei 2-schichtigem Einsatz beträgt die Erhöhung 60 %, bei 3-schichtigem Einsatz 100 %.

Der Mietpreis ist bei täglicher, wöchentlicher oder monatlicher Miete im Voraus zu entrichten. Andere Zahlungsziele nach Vereinbarung.

4. UNTERHALTUNGS- UND SORGFALTSPFLICHTEN DER MIETERIN

Die Mietsache wird in einem technisch einwandfreien Zustand vermietet.

Die Mieterin ist verpflichtet, für die Wartung und Pflege der Mietsache genauestens Sorge zu tragen. Reparaturen, die durch normalen Verschleiß der Mietsache notwendig waren, werden durch den Kundendienst der Vermieterin kostenlos beseitigt. Die Kosten der Wartung trägt ebenfalls die Vermieterin.

Die Mieterin verpflichtet sich, die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen für Flurförderfahrzeuge zu beachten.Änderungen oder Einbauten an der Mietsache dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Vermieterin erfolgen. Einbauten gehen in das Eigentum der Vermieterin über.

5. HAFTUNG DER MIETERIN

Ab Auslieferung bzw. Abholung ab Lager Apensen trägt die Gefahr des zufälligen Unterganges, Verlustes, Diebstahls, der Beschädigung, des Brandes, der Vernichtung, des vorzeitigen Verschleißes und eines vorübergehenden Ausfalls der Mietsache die Mieterin; deren Verpflichtung zur Fortzahlung des vereinbarten Mietpreises durch derartige Ereignisse nicht berührt wird. In den genannten Fällen hat die Mieterin die Vermieterin unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.

Schäden, die während der Mietzeit an der Mietsache durch Gewalteinwirkung, fehlerhafte Bedienung, sonstige Fahrlässigkeit der Mieterin oder ihrer Erfüllungs-, Verrichtungsgehilfen und Dritte, sowie durch mangelhafte Pflege oder Unfall entstehen, werden auf Kosten der Mieterin durch die Vermieterin behoben. Während der Betriebsunterbrechung zum Zwecke der Wartung und Reparatur ist der Mietpreis zu entrichten.

Die Haftung für Sach-, Personen- und Vermögensschäden bei Dritten, die mit der Mietsache während der Mietzeit, gleich von wem (Erfüllungs-, Verrichtungsgehilfen und Dritten) verursacht werden, übernimmt die Mieterin.

6. KÜNDIGUNG

Ein auf unbestimmte Zeit abgeschlossener Mietvertrag kann von beiden Parteien mit einer Frist von einer Woche gekündigt werden. Die Kündigung hat schriftlich oder fernschriftlich zu erfolgen.

Die Vermieterin ist berechtigt, den Mietvertrag ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, wenn

  1. Die Mieterin ohne Einwilligung der Vermieterin die Mietsache oder einen Teil derselben vertragswidrig einen anderen als den vertraglich vereinbarten Einsatzort bringt;
  2. Die Mieterin einem Dritten die Mietsache weitervermietet oder Rechte aus einem Vertrag abtritt oder Rechte irgendwelcher Art an der Mietsache einem Dritten einräumt;
  3. Auf Seiten der Mieterin Umstände eintreten, die deren Kreditwürdigkeit nach allgemeiner Anschauung wesentlich beeinträchtigt;
  4. Zahlungsrückstand besteht;
  5. Die Mieterin ihre Zahlungen einstellt, bei ihrem
  6. Gläubigern um einen Insolvenzvergleich nachsucht, gegen sie ein Insolvenzverfahren beantragt oder eröffnet wird oder wenn sich aus der Tatsache eines Wechselprotestes oder einer Pfändung ergibt, das sie fälligen Verpflichtungen nicht nachgekommen ist.

Daraus resultierende Schäden etc. auf Seiten der Vermieterin hat die Mieterin zu tragen.

7. MÄNGELANZEIGE NACH RÜCKLIEFERUNG

Die ordnungsgemäße Rücklieferung der Mietsache gilt als von der Vermieterin anerkannt, wenn nicht spätestens 14 Werktage nach Eintreffen der Mietsache bei der Mieterin eine schriftliche Mängelanzeige unter Bekanntgabe der festgestellten Mängel an die Mieterin abgesandt ist.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Abweichende Vereinbarungen oder Ergänzungen dieses Mietvertrages bedürfen der Schriftform.
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages nichtig sein, so werden die übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Buxtehude.

Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte der Mieterin sind ausgeschlossen, sofern es sich bei den Gegenforderungen nicht um unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen handelt.

MEYNSTAPLER VERTRIEBS- & SERVICE GMBH
NEUKLOSTER STR. 50
D-21641 APENSEN

Gestaltung & Technische Umsetzung:
DAS KARTELL

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

MEYNSTAPLER Vertriebs- & Service GmbH
Neukloster Straße 50
21641 Apensen

Telefon: +49 (0) 4167 919 0
E-Mail: info@meynstapler.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

5. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Kontakt